Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Start   Muster   Abmahnung   Agenturvertrag   Markenschutz   Designschutz   Patentschutz   Markenrecht   Kontakt   Impressum   AGB 
dieWerberechtler.de

horak.
Rechtsanwälte

 

Abmahnung prüfung ·  Werbung prüfen ·  Claim-Schutz ·  Erstberatung ·  Rechtsanwälte ·  FAQ Wettbewerbsrecht ·  FAQ Markenrecht ·  UWG ·

Werberecht Wettbewerbsrecht Anwalt UWG Abmahnung wettbewerbsrechtlich Unterlassungserklärung einstweilige Verfügung  Anwaltskanzlei Fachanwaltskanzlei Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Hannover Boykott sklavische Nachahmung Fachanwalt Fachkanzlei UWG-Anwalt Abmahnung Unterlassungserklärung einstweilige Verfügung Wettbewerbsrechtler Claim Lauterkeitsrecht Werbung Marketingrecht Werbeagentur Agenturvertrag Fotoagentur  Sponsoringvertrag Fernsehwerbung Filmwerbung Fachanwalt Onlinewerbung Adwords-Werbung

...Copywriting ...Wettbewerbsrecht ...Verfahren ...einstweilige Verfuegung
Copywriting 
Abmahnung 
einstweilige Verfuegung 

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte
Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover
Deutschland

Fon 0511.357 356.0
Fax 0511.357 356.29
info@diewerberechtler.de
hannover@bwlh.de

 

horak. 
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel. 089.2500790-50
Fax 089.2500790-59
info@diewerberechtler.de
munich@bwlh.de

 

horak. 
Patentanwälte Wien

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel. +43.1.8761517
Fax +49.511.357356-29
info@diewerberechtler.de
wien@bwlh.de


 

Wettbewerbsrechtliche einstweilige Verfügung

Beispiel eines Antragsschriftsatzes auf Erlass einer einstweiligen Verfügung:

Typischerweise erfolgt nach fruchtlosem Fristablauf einer Abmahnung ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung. Damit die Gerichte auch die Ansicht des Abgemahnten kennen, kann dieser zuvor eine sog. Schutzschrift hinterlegen. Letztere bewirkt häufig, dass zumindest vor Erlass der Verfügung eine mündliche Verhandlung statt findet.

    Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Verfügung

     

     

    der ...Ltd., London, UK,

    - Antragstellerin -

    Verfahrensbevollmächtigte:HORAK Rechtsanwälte,

     

    g e g e n

     

    ... AG, München,

    - Antragsgegnerin -

     

    wegen Unterlassung.

     

    Streitwert: EUR 250.000

     

    Namens und in Vollmacht der Antragstellerin beantragen wir - wegen besonderer Dringlichkeit ohne mündliche Verhandlung durch den Vorsitzenden allein - im Wege der einstweiligen Verfügung anzuordnen:

     

    1)  Der Antragsgegnerin wird unter Androhung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung fälligen Ordnungsgeldes bis zu EUR 250.000,00, ersatzweise Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, untersagt, unberechtigt unter dem Geschmacksmuster und dem Gebrauchsmuster der Antragstellerin hergestellte, und/oder mit der Marke ”...” der Antragstellerin versehene, Computer, anzubieten und/oder in den Verkehr zu bringen.

    ...

    3)  Der Antragsgegner trägt die Kosten des Verfahrens.

    4)  Ferner wird beantragt, der Antragstellerin sollte sie Sicherheit zu leisten haben, nachzulassen, diese durch die Erbringung einer Bürgschaft eines als Zoll- und Steuerbürgen zugelassenen deutschen Kreditinstituts zu leisten.

     

    Begründung

    I.

    Sachverhalt

    1) Die Antragstellerin ist ...

    Glaubhaftmachung: ...

    2) Die Antragsgegnerin hat ...

     Glaubhaftmachung: Eidesstattliche Versicherung des ...

    3) Die Antragsgegnerin war zu keinem Zeitpunkt berechtigt, unter das Gebrauchs- und Geschmacksmusterrecht der Antragstellerin fallende und mit der Marke ”...” versehene Computer zu vertreiben.

    Glaubhaftmachung: Eidesstattliche Versicherung ...

     

    II.

    Zur Rechtslage

    1) Der Verfügungsanspruch der Antragstellerin, wonach der Antragsgegnerin untersagt wird, unter dem Geschmacks- und Gebrauchsmuster der Antragstellerin hergestellte, sowie mit der Marke ”...” der Antragstellerin versehene Computer, anzubieten, zu verbreiten und/oder in den Verkehr zu bringen ist begründet. Diese Ansprüche kann die Antragsstellerin gemäß §§ 11, 12a GebrMG, 1,5 GeschmMG sowie gemäß §§ 4, 14 MarkenG geltend machen.

    2) ...

Der Antrag auf Erlaß der einstweiligen Verfügung ist mithin begründet.

 

(c) Rechtsanwalt & Fachanwalt Michael Horak 2002-2017

 UWG-Abmahnung-Anwalt-Wettbewerbsrecht-konkurrenz werberecht-Anwalt-Fachanwalt-Hannover drucken diewerberechtler Kanzlei-Anwalt-preisangabenverordnung wettbewerbsrecht rabatt zugabe irreführung abmahnung speichern Anwalt-wettbewerbsrecht werberecht uklg claim schützen claim recherchieren branding anwalt einstweilige verfügung abmahnung urteil lg hannover anwalt fachkanzlei zurück Wettbewerbsrecht-UWG-Abmahnung-Abmahnwelle-Kanzlei-Anwalt-Hannover lg hamburg landgericht oberlandesgericht verfügung klage schriftsatz abmahnungen uwg fachanwalt lg hildesheim lg braunschweig lg göttingen lg bremen anwaltskanzlei wettbewerbrechtler uwg-anwalt Online-Anfrage